Der Gedichtladen

Gedanken aus dem Leben, für das Leben

Kolumne KW 12 2018 „Der Frühling ist da“

Der Frühling ist da 

Reifbedeckte Dächer zählen immer noch zum morgendlichen Bild der Siedlungen, aber die Sonne hat schon die Kraft, das den Tag über auszugleichen, gerade wenn sie so scheint wie heute. Wir müssen nun zwar eine Stunde früher aufstehen und man hat sein Bewerbchen mit all den Uhren im Haus, aber die Europaabgeordneten machen uns ja vielleicht zu ersten Mal eine Freude, da sie doch, als es natürlich schon zu spät war, über die Sommerzeit zu debattieren begannen. Gefühlt ist das ja eine unnötige Unbequemlichkeit, seinen Rhythmus um eine Stunde nach vorn zu verlegen. Morgens kommt man nicht aus den Federn und abends kann man nicht einschlafen.

Das Problem der letzten Woche hat sich erst mal gelöst, dafür gibt es ein neues. Eigentlich besteht ja die ganze Wissenschaft aus Problemen, die praktisch nur äußerst selten gelöst werden, sondern meistens in die Irre führen.

Der Förderverein der Feuerwehr Waltersdorf hat wieder etwas Zuwachs bekommen. Bei der Hauptversammlung waren sogar zwei Kinder, sodass es Abstimmungsergebnisse so um die 120% gegeben hat, denn die Kids ließen es sich nicht nehmen, auch den Arm hochzurecken, wenn das die Erwachsenen taten.

Die Vorhaben des Fördervereins sind so, dass man sich in der allgemeinen Feierwut von den üblichen Events etwas fernhalten möchte. Statt eines Osterfeuers lieber ein Familienfest, wenn es schon etwas wärmer ist, statt des Herbstfeuers ein Hexentanz, den man auch schon im September ansiedeln kann, wenn es noch etwas wärmer ist. Familienfreundliche Tageszeiten gehören auch zu dem neuen Programm, das sich der im Wesentlichen unveränderte Vorstand auf die Fahnen geschrieben hat.

Dann trinken Sie mal morgens eine Tasse Kaffee mehr, am besten vor dem Aufstehen und abends tuts vielleicht die Schlaftablette, solange unsere Herren und Damen Abgeordneten noch alles aufs Gründlichste erwägen.

Christian Rempel in Zeuthen, den 25.3.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*