Der Gedichtladen

Gedanken aus dem Leben, für das Leben

Startseite


Unverständnis

Die sich dem Regen exponiert

im Juni nun fast explodiert

der Natur gilt dieser Vers

und im Sonette, ja das wärs



Wenn Liebe auch so hecken sollte

ab heute an sie glauben wollte

sie gibt sich spröd und macht sich rar

und kehrt nicht wieder jedes Jahr



Manch Leben ist nicht lang genug

dass sie nur einmal zu sich trug

und alle Lust vergehet


Selbst auf die Nachwelt hoffen

hält sich die Liebe offen

verblichen, wer‘s verstehet

C.R. 15.6.2019


Limerick des Tages

“Es gibt hier ein schwedisches Möbelhaus
da geht man selten ohne was raus
man wird geduzt, ist ganz in Familie
man fühlt sich zu Hause im großen Stile
was wir davon haben? Ja, ziemliche Staus”